Datenanlieferung
Das sollten Sie bei der Anlieferung von offenen Daten beachten:
Dokumentlayout:
Legen Sie Ihre Datei auf das Endformat, d. h. auf das Format ohne Anschnitt, in
fortlaufender Seitenfolge inklusive eventueller Leerseiten an.
Halten Sie bei allen Objekten einen Abstand zum Seitenrand von mindesten 3 mm ein.
Die Seiten sollten nicht als Montageflächen angelegt sein und für unterschiedliche
Seitengrößen müssen verschiedene Dateien erzeugt werden.

Beschnitt:
Wenn Objekte oder Flächen angeschnitten werden, d. h. bis zum Rand gehen sollen,
benötigen wir einen Beschnitt von mindestens 3 mm. Legen Sie trotzdem die Datei auf
Endformat an, verlängern Sie das Motiv 3 mm über den Seitenrand hinaus und wählen Sie
beim Schreiben der PDF-Datei die Optionen "mit Anschnitt" und mit "Beschnittmarken".

Schriften:
Verwenden Sie möglichst nur PostScript-Schriften und verzichten Sie auf
TrueType-Schriften und Multiple-Master-Fonts. Vermeiden Sie die in Layoutprogrammen
angebotenen Stil-Eigenschaften wie fett, kursiv usw., da es sonst zu Problemen beim
Belichten der Druckdaten kommen kann.